Überwachungssysteme von Imhotec

Überwachungssysteme sind das Fundament zuverlässiger Sicherheitstechnik. Während der „Arbeit“ beobachtet zu werden, schreckt die meisten Einbrecher wirkungsvoll ab – selbst wenn es sich um elektronische Augen und Ohren handelt. Zu gross ist die Gefahr, vom gestochen scharf aufgenommenen Konterfei geradewegs der Polizei in die Hände geführt zu werden.

Videoüberwachungssysteme lassen sich sehenUeberwachungskamera

Damit sich die Abschreckungswirkung optimal entfaltet, sollten Kameras und andere Videoüberwachungssysteme möglichst sichtbar angebracht werden. Damit nur dann eine Videoaufnahme erstellt wird, wenn die Möglichkeit eines Einbruchsversuches besteht, kann die Kamera mit einem Bewegungsmelder ausgestattet werden, und mithilfe von Infrarot-LEDs behält das Gerät auch in der Dunkelheit seine Umgebung optimal im Blick.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

Selbst wenn ein Einbrecher eine Maske trägt, gibt es noch immer zahlreiche Merkmale, die seine Identifikation erleichtern: die Körpergrösse, seine Haltung, seine Bewegungen, die Kleidung sowie – falls sich dieses ebenfalls im Aufnahmebereich befindet – sein Fluchtfahrzeug. Aus diesem Grund genügt meist der Anblick eines Überwachungssystems, damit potenzielle Einbrecher dem gesicherten Haus sofort den Rücken kehren.

Schleichwege werden beseitigt

Beim Einbau eines solchen Systems muss das zu überwachende Gebiet einer genauen Betrachtung unterzogen werden, damit keine toten Winkel zurückbleiben, in deren Schutz man weiter vordringen könnte. Das Imhotec-Team verfügt über viel Erfahrung in der individuellen und objektbezogenen Umsetzung von Sicherheitssystemen und erwirkt auch in Ihrem Auftrag eine effiziente Abdeckung.


Vorteile der Überwachungskamera mit Bewegungsmelder

Eine Überwachungskamera mit Bewegungsmelder reagiert empfindlich auf jede Form von optischem Signal und zeichnet die Quelle auf. Sie eignet sich somit nicht für private Innenräume, wo nächtliche Bewegungen durchaus Teil des alltäglichen Lebens sein können. Den Aussenbereich eines Hauses sichert eine solche Kamera jedoch effizient ab.
Imhotec installiert in Ihrem Auftrag gerne ein flächendeckendes und unter allen Umständen zuverlässiges Kameranetz. Da jede Überwachungskamera mit Bewegungsmelder nur einen bestimmten Bereich überblicken kann, empfiehlt sich die strategische Verteilung mehrerer Exemplare, sodass tote Winkel – von denen aus Einbrecher beispielsweise die Kamera lahmzulegen versuchen könnten – wirksam eliminiert werden.
Unsere Kameras bilden in den zu überwachenden Räumen also ein zuverlässiges Netzwerk, dem nichts entgeht. Mit Bewegungsmeldern oder Körperschalldetektoren gekoppelt, registrieren diese Modelle jede Form von unerlaubter Aktivität. Auch Einbrecher, die die Stromversorgung einzelner Überwachungskameras kappen und so eine Lücke in der Monitoring-Barriere zu öffnen hoffen, kommen nicht weit: Das Netzwerk registriert den Ausfall der Geräte und gibt auf der Stelle Alarm.

Alarm ohne Verzögerung

Registriert die Kamera eine Bewegung ausserhalb des akzeptablen Parameters, kann sie je nach Wunsch auf verschiedenen Wegen Alarm geben. In den meisten Fällen empfiehlt sich eine direkte Meldung an die Polizei oder einen Sicherheitsdienst, doch auch der Eigentümer der Räume kann informiert werden. Hat die Überwachungskamera den Einbrecher nicht bereits durch ihre blosse Anwesenheit abgeschreckt, sieht er sich nun von Sicherheitskräften umstellt, noch bevor er mit der illegalen Arbeit beginnen kann.

HIKVISION-Cam-indoor

Mit einer WLAN-Kamera kabellos überwachen

Die Vorzüge der Objektüberwachung mittels Videokamera sind unbestritten und haben sich in den vergangenen Jahrzehnten bereits in unzähligen Fällen rund um den Globus bewährt. Früher ging mit der Installation einer Videoüberwachungsanlage stets das Verlegen von Kabeln einher. Mit einer modernen Funk-Kamera geht es aber auch ohne.
Überall dort, wo eine Kamera angebracht werden soll, Kabel aber unerwünscht sind, kommt die moderne WLAN-Kamera ins Spiel. Noch vor wenigen Jahren wäre das, was heute möglich und bezahlbar ist, undenkbar gewesen: Mit einer Überwachungskamera mit Funk-Ausstattung haben Sie die Möglichkeit, eine Kamera an jedem beliebigen Ort mit Steckdose zu installieren und die Bilder mittels sicher verschlüsselter Funkwellen zu übertragen. Diese werden an die Bedien- und Aufnahmestation gesendet, wo sie auf einer Speicherkarte aufgezeichnet werden.
Viele der Geräte sind mit Infrarot-LEDs ausgestattet, sodass auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder völliger Dunkelheit aufschlussreiche Aufnahmen erstellt werden können.

Überwachungssysteme

Die IP-Kamera: eine neue Generation der Sicherheit

Eine Netzwerk- oder IP-Kamera verwandelt die aufgenommenen Bilder in digitale Signale und verarbeitet diese direkt, bevor sie weitergegeben werden. Die Netzwerkkamera liefert damit Qualitätsbilder, die nur noch entfernt an die körnigen Schwarzweiss-Aufnahmen früher Modelle erinnern.
Dank automatischer Bildbearbeitung bestechen die Aufzeichnungen einer IP-Kamera durch beeindruckende Schärfe und Farbtiefe. Die Identifizierung potenzieller Einbrecher fällt somit noch leichter. Um den Datenstrom zu minimieren, kann man die Kameras mit Bewegungsmeldern und anderen Aussenhaut-Sensoren koppeln, sodass sie nur dann aufzeichnen, wenn es auch tatsächlich etwas Relevantes zu sehen gibt. Dank effizienter Datenkomprimierung nehmen die Aufnahmen mehrerer Monate nur wenig Speicherplatz in Anspruch und können somit noch jahrelang zur nachträglichen Anschauung gesichert werden.

IP_Kamera

Mobile Kontrolle – das Bild der Überwachungskamera direkt aufs Handy

Doch das ist noch nicht alles: Unsere Produkte bieten Ihnen zusätzlich die Option, das Bild der Überwachungsstation direkt auf Ihrem Handy anzeigen zu lassen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, die Smartphone-App zu installieren. Wenn Sie also wissen möchten, was gerade bei Ihnen vor der Haustür oder im Betrieb geschieht, müssen Sie nur noch Ihr Telefon zücken – ganz gleich, wo Sie sich gerade aufhalten.  Um die Aufnahmen einzusehen – auch live –, benötigen Sie nicht einmal ein spezielles Endgerät: Die Daten können über das Internet direkt auf Ihr Smartphone, Ihr Tablet oder Ihr Notebook übertragen und so jederzeit und überall in Augenschein genommen werden.

HIKVISION-App

 

Imhotec ist Ihr Sicherheits-Fachmann

Wir stehen zu Ihrer vollen Verfügung, wenn auch Sie sich ein solches lückenloses und akkurates Sicherheitssystem für Ihre Räume wünschen. Da wir uns fortwährend weiterbilden, sind unsere Systeme keine Einzellösung, sondern eine Investition in die Zukunft: Sämtliche Überwachungskameras werden von uns fortlaufend gewartet und an den neuesten Stand der Technik angepasst. Die Imhotec-Fachleute beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten, die Ihnen moderne Überwachungssysteme bieten. Entscheiden Sie sich jetzt für moderne Überwachungstechnik, um zu schützen, was Ihnen am Herzen liegt! Unsere Kamera-Sets sind für jede Sicherheitssituation geeignet. Wir möchten, dass Ihnen unsere Überwachungssysteme stets optimalen Schutz gewähren.

Gerne beraten wir Sie persönlich zum Thema Videoüberwachung. Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit uns. Mit fortschrittlicher Videoüberwachung im Set sind Sie immer auf der sicheren Seite!