Alarmanlagenzentrale JA-101KR

Art.-Nr.: JA-101KR Kategorien: , , ,

Beschreibung

Alarmanlagenzentrale JA-101KR inklusive GSM/GPRS-Kommunikations- und Funkmodul von Jablotron

Die Zentrale bietet die Möglichkeit einer flexiblen Einstellung an und ermöglicht, kleine gewerblich genutzte Gebäuden und Räume, größere Familienhäuser, Büros und Firmen einfach und bequem zu schützen.

Die gewünschte Einstellung und der Systemumfang werden mit Hilfe der Software F-link programmiert.

Die Zentrale ist mit dem Funkmodul JA-110R (bis zu 3 Stück möglich) bestückt.

Produkt Highlights

– bis zu 50 Funk- oder Buszonen

– bis zu 50 Benutzer

– bis zu 6 Sektionen

– bis zu 8 programmierbare PG-Ausgänge

– 20 voneinander unabhängige Kalender

– SMS- Systemmeldungen, gesendet an bis zu 8 Benutzer

– 8 Benutzer haben die Möglichkeit, außer SMS auch die Sprachmeldungen zu nutzen

– 5 einstellbare AES

– 5 wählbare Protokolle für die AES

Die Zentrale verfügt über ein eingebautes GSM/GPRS- Kommunikationsmodul, welches die Sprach-, SMS- oder GPRS- Kommunikation mit den Endbenutzern und den AES ermöglicht. Die JA-101KR ist mit einer 1 GB Speicherkarte für den Ereignisspeicher, die Sprachnachrichten, die Hinterlegung der Bildaufnahmen usw. ausgestattet.

  • 1 Klemmleiste für den Busanschluss
  • 1 Konnektor für das eingebaute Funkmodul (JA-110R)

Details

Versorgung der Zentrale 230 V / 50 Hz, max. 0,1 A, Schutzklasse II
Stromversorgung Typ A (EN 50131-6)
Verdoppelungsakku 12 V; 2,6 A h (2,2 bis 7 Ah)
Maximalzeit für die Akkuaufladung 72 h
Max. Dauerstromabnahme aus der Zentrale 400 mA
Max. Dauerstromabnahme für die Verdoppelung über 12 Stunden 125 mA mit Akku 2,6 Ah
Max. Peripherieanzahl 50
LAN-Kommunikationsmodul Nein
GSM-Kommunikationsmodul QUAD-BAND 850/900/1800/1900 Mhz
Betriebsfrequenz (beim JA-110R Modul) 868 Mhz ISM-Band
Überschreitung bei ungültiger Code-Eingabe Nach 10 fehlerhaften Code-Eingaben
Ereignisspeicher Ca. 1 Mio der letzten Ereignisse einschliesslich Datum und Uhrzeit
Sicherheitsklassifizierung Kategorie 2 gemäß EN 50131-1, EN 50131-3, EN 50131-6, EN 50131-5-3
Betriebsumgebung Klasse II, allgemein in Gebäuden (-10 bis +40°C) nach EN 50131-1
Funkübertragungskonformität ETSI EN 300220 (Modul R), ETSI EN 301 419-1, EN 301 511 (GSM)
EMV EN 50130-4, EN 55022, ETSI EN 301 489-7
Konformität Arbeitsplatzsicherheit EN 60950-1
Betriebserlaubnis gemäß ERC REC 70-03, ERC DEC (98) 20
CLIP Protokoll (Anruferkennung + SMS) ETSI EN 300 089