Intelligenter Einbruchschutz verhindert Eigentumsvergehen, bevor sie begangen werden

Betrachtet man die Einbrüche pro Einwohner, hält die Schweiz den traurigen Rekord als Europameister. Oder anders ausgedrückt: Alle acht Minuten steigt irgendwo im Land ein Einbrecher ein. Wirkungsvoller Einbruchschutz ist daher ein Muss für alle, die Wert auf Sicherheit und eine unverletzte Privatsphäre legen.
Einbruchschutz

Imhotec entwirft individuelle Einbruchsicherung

Nach einem Einbruch ist man oft weiser und beginnt sich ernsthaft Gedanken über Einbruchsicherung zu machen. Doch der Schaden wurde bereits angerichtet: Nicht nur haben die Diebe zahlreiche Wertgegenstände entwendet, unter denen sich vielleicht auch ideelle Werte befanden, auch die Privatsphäre wurde verletzt. An ruhigen Schlaf ist so bald nicht mehr zu denken.

Qualitäten eines effektiven Sicherheitssystems

Wir halten fest, dass Einbruchschutz eine Vielzahl an Voraussetzungen erfüllen muss:
• Der Einbrecher sollte wenn möglich schon im Vorfeld abgeschreckt werden.
• Einbruchsversuche sollten erschwert und in die Länge gezogen werden.
• Gelingt der Einbruchsversuch dennoch, müssen Wertsachen sicher unter Verschluss liegen.
• Es muss zuverlässig erkannt werden, dass sich eine oder mehrere Personen unberechtigterweise in dem zu überwachenden Perimeter aufhalten.
• Die Polizei sowie Haus- oder Wohnungseigentümer sollten über den Einbruchsversuch in Kenntnis gesetzt werden.

Das Drei-Säulen-Prinzip der Sicherheitstechnik!

1. Verhaltensweisen und organisatorische Massnahmen.
Dazu gehört z.B., dass Sie keine Schlüssel im Schloss stecken lassen, dass Sie die Fenster schliessen und dass Sie in der Nachbarschaft gegenseitig aufeinander Acht geben.
2. Baulich-mechanische Massnahmen.
Hierzugehören unter anderem alle Ihre Zusatzschlösser und Verriegelungen, in die Alarmanlage integrierte mechatronische Komponenten, Fenstergitter und der fest verankerte Tresor.
3. Elektrische/elektronische Massnahmen.
Dazu gehören die Alarmanlage, Videoüberwachung, Schockbeleuchtung und Alarmierung an eine externe Stelle z.B. Handys, Nachbarn, Certas, Sicherheitsdienste und Polizei.
Doch kaum eine dieser Massnahmen allein kann den Einbruchschutz signifikant erhöhen. Die Kombination macht es aus! Ein Einbruch ist für einen Einbrecher wie ein Hürdenlauf. Muss er nur eine oder zwei Hürden nehmen wird er den Einbruch vermutlich wagen. Sind es aber drei, vier oder fünf wird er sich den Einbruch nicht wagen. Er scheut den Zeitaufwand, das Verursachen von Lärm und das Transportieren von umständlichem Werkzeug. Je mehr einbruchhemende Massnahmen Sie also aufstellen, desto schwieriger wird es für die Einbrecher, bei Ihnen einzusteigen.

Vier Qualitäten, eine Leistung

Beratung: Wir untersuchen die zu schützenden Räume, klären Sie über Ihre Möglichkeiten auf und erstellen anhand Ihrer Wünsche ein individuelles Sicherheitssystem.
Kompetenz: Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung in allen Bereichen effektiven Einbruchschutzes und hält durch laufende Weiterbildungen stets Schritt mit der technischen Entwicklung.
Qualität: Unsere Anlagen spiegeln das Nonplusultra dessen dar, was moderne Sicherheitssysteme zu leisten vermögen. Sie sind optimal vernetzt und leisten Einbruchsversuchen lange Widerstand.
Service: Wir stehen unseren Kunden rund um die Uhr zur Verfügung und beantworten gerne alle Fragen. Die Leistung von uns installierter Systeme wird kontinuierlich überprüft.

Hier sind einige Medienstimmen zum Thema Einbruch:

sicheristbesser_privat

Schweiz am Sonntag
Tagesanzeiger
NZZ
SRF
20 Min

Intelligente Sicherheitstechnik – Sicherheit geliefert und installiert von Profis

Wenn es um Sicherheitstechnik geht, sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Schliesslich erfüllen nur Systeme, die absolut verlässlich arbeiten, ihren eigentlichen Zweck: genaue Überwachung und sichere Alarmierung im Ernstfall.
Aus diesem Grund setzt Imhotec mit seinen individuellen Sicherheitslösungen ausschliesslich auf die Erzeugnisse renommierter Markenhersteller. Es kommt also nicht von ungefähr, dass wir die Systeme von Branchenprimus ABUS, Jablotron, Satel und Hikvision verwenden.
Einbruchschutz aus unserem Haus gewährt Sicherheit und Komfort in einem. In dem Wissen, dass Ihr Haus oder Ihre Geschäftsräume vor unberechtigtem Zugriff geschützt sind, können Sie sich voll und ganz entspannen, ohne alle paar Minuten an Ihre Wertsachen denken zu müssen. Die Experten von Imhotec unterstützen Sie gerne bei diesem Bestreben und unterziehen die zu schützenden Räume im Vorfeld der Installation einer genauen Analyse: So individuell, wie die jeweilige Situation ist, so individuell müssen auch die Massnahmen sein, die zum Schutz eingesetzt werden.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Eine fortschrittliche Einbruchmeldeanlage besteht aus vielen miteinander vernetzten Modulen, die eine Gesamt-Sicherheitslösung zum Schutz Ihrer Räume ergeben. Das Resultat ist also ebenso individuell wie der Kunde. Setzen Sie stets auf Sicherheitsanbieter, die Ihnen sämtliche Systemkomponenten aus einer Hand anbieten!
Imhotec ist Ihr Fachmann, wenn es um fortschrittliche und zuverlässige Einbruchmeldeanlagen geht. Wir setzen dabei auf verschiedene technische Lösungen, um den Wirkungskreis unserer Systeme zu maximieren. Dies beginnt bereits mit der:
Videoüberwachung: Sichtbare Kameras werden von Einbrechern wahrgenommen und tragen dazu bei, diese von vorneherein zu entmutigen. Kommt es dennoch zu einem Übergriff, zeichnen die Geräte wertvolles Beweismaterial auf.
Bewegungsmelder: Hochempfindliche Sensoren registrieren sämtliche Bewegungen, die ausserhalb eines von Ihnen festgelegten räumlichen und zeitlichen Parameters stattfinden, und geben auf der Stelle Alarm.
Alarmanlagen: Diese Systeme lassen sich an zahllosen Orten installieren. So kann beispielsweise an einem Fenster- oder Türrahmen ein Sensor angebracht werden, der eine unerlaubte Öffnung ohne Verzögerung meldet.
Tresore: Sicherheitsschränke und Schliesskassetten zählen zu den ältesten Schutzmechanismen und haben in den vergangenen Jahrhunderten eine Vielzahl an Innovationen und Verfeinerungen erfahren. Moderne Tresore widerstehen nicht nur Einbruchsversuchen, sie registrieren diese auch und geben Alarm.

Die Mischung gibt den Ausschlag

Dabei kommt es nicht etwa auf eine einzelne Methode, sondern auf die Kombination derselben an. Je mehr Steine man dem Einbrecher in den Weg legt, desto eher ist er geneigt, die ganze Aktion abzublasen. Daher sollte der Einbruchschutz bereits aus der Ferne sichtbar sein, beispielsweise in Form von Videokameras oder Warnleuchten.

Wir erstellen massgeschneiderte Sicherheitskonzepte

Einbruchschutz aus unserem Haus gewährt Sicherheit und Komfort in einem. In dem Wissen, dass Ihr Haus oder Ihre Geschäftsräume vor unberechtigtem Zugriff geschützt sind, können Sie sich voll und ganz entspannen, ohne alle paar Minuten an Ihre Wertsachen denken zu müssen. Die Experten von Imhotec unterstützen Sie gerne bei diesem Bestreben und unterziehen die zu schützenden Räume im Vorfeld der Installation einer genauen Analyse: So individuell, wie die jeweilige Situation ist, so individuell müssen auch die Massnahmen sein, die zum Schutz eingesetzt werden. Zu den bereits erwähnten Möglichkeiten zählen zudem:
• Aussenhaut-Sensorikhome
• Bewegungsmelder
• Fenstergitter
• Rauchmelder
• Schockbeleuchtung
• Sicherheitsglas
• Signalgeber / Sirenen
Zutrittsysteme

ABLAUF EINES ALARMES

Ein Sicherheitskonzept beruht auf einer zuverlässigen Technik. Im Notfall braucht es Fachleute, die schnell und genau die Situation erkennen und die entsprechenden Partner sofort informieren und alarmieren. Je nach Art des Alarms werden in der Leitzentrale verschiedene Stellen benachrichtigt.

Einbruchalarm: Der Magnetkontakt am Fenster meldet eine Öffnung, der Bewegungsmelder eine menschliche Präsenz im Objekt. Der Mitarbeiter in der Alarmzentrale verifiziert die Alarmmeldung durch einen Rückruf ins Objekt – leider ohne Erfolg. Eine Interventionsstreife wird sofort mit den Schlüsseln zum Objekt geschickt. Einige Minuten später ruft die Patrouille zurück – Täter festgehalten, Polizei ist zu verständigen.

Notruf- oder Überfallalarm: Die Polizei wird sofort verständigt.

Technischer Alarm: Der Batterieladezustand einer drahtlosen Alarmanlage zeigt an, dass die Batterien bald leer werden. Die Alarmzentrale verständigt den Anlagenerrichter, damit dieser einen Wartungstermin mit dem Endkunden vereinbaren kann.

Rauchmelderalarm: Eine Rauchentwicklung wurde entdeckt und an Ruvor gemeldet. Die Alarmzentrale verständigt sofort die Feuerwehr und die vermerkten Kontaktpersonen.Ruvor ist ein verlässlicher Partner für Ihre Sicherheitsbedürfnisse, rund um die Uhr.

Dank der Einbruchmeldeanlage sind Sie im Bilde

Von welcher Quelle das Signal auch stammt, die Einbruchmeldeanlage leitet dieses zuverlässig zur Meldestelle weiter: Dabei kann es sich um die Polizei, einen Sicherheitsdienst, den Hausbesitzer oder alle drei handeln. Da Einbrecher dies natürlich tunlichst unterbinden wollen, werden auch Sabotageversuche an der Übertragungsleitung festgestellt und gemeldet. In jedem Fall werden die zuständigen Kräfte in dem Moment aktiv, in dem die Übertretung stattfindet.

Vernetzte Features und globale Steuerunghausautomation

Im Zuge der Hausautomation ist es durchaus sinnvoll, die Alarmanlage mit den übrigen Systemen zu vernetzen, die sich aus der Ferne steuern lassen. Auf diese Weise werden Sie jederzeit und allerorts informiert, wenn ein Übergriff auf Ihr Zuhause stattfindet. Darüber hinaus können Sie die Alarmanlage nach Belieben de- und reaktivieren, selbst wenn Sie Tausende von Kilometern von zu Hause entfernt sind. Diese Option erweist sich insbesondere dann als hilfreich, wenn Sie einem Freund oder Verwandten kurzzeitig Zugang zu den gesicherten Räumen gewähren möchten.


Ist man tagsüber wirklich sicherer?

Entgegen einer weit verbreiteten Ansicht finden Einbrüche in erster Linie tagsüber statt, wenn sich die Täter darauf verlassen können, dass die Einwohner ihrem Beruf nachgehen oder aus anderen Gründen ausser Haus sind. Nachts hingegen müssten sie die Chance einkalkulieren, dass die Haus- oder Wohnungseigentümer erwachen und sie bei der Arbeit überraschen. Da insbesondere professionelle Einbrecher im Vorfeld alle Risiken auszuräumen bestrebt sind, schlagen sie oftmals tagsüber zu. Mehr als eine Betätigung der Klingel ist nicht nötig, um herauszufinden, ob sich derzeit jemand im Gebäude aufhält.

Einbrüche sind an der Tagesordnung

Verfallen Sie daher nicht dem gefährlichen Trugschluss, am helllichten Tage könne nichts passieren. Einbrecher tragen keine Uniformen, an denen man sie erkennen kann. Beobachtet ein Passant, wie Fernseher, Fahrräder und andere Gegenstände aus einem Haus abtransportiert werden, nimmt er vermutlich an, es handele sich um ein Umzugsunternehmen – es ist nicht seine Sache und bedarf infolgedessen keiner Überprüfung.

Rund um die Uhr Einbruchschutz

fuers_haus

Eine vernetzte und zuverlässige Alarmanlage macht hingegen keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht und schützt Ihr Eigenheim, wann immer Sie es wünschen. Jede Verletzung des zu bewachenden Rahmens wird auf der Stelle gemeldet, sodass Einbruchsversuche ohne Zeitverzögerung geahndet werden können. Rücken die Polizeiwagen an, muss sich ein am Tage aktiver Einbrecher der Erkenntnis stellen, dass der dichte Strassenverkehr eine Flucht wirkungsvoll unterbindet.

Was kann man selber tun?

Damit es gar nicht erst zu einem Einbruch kommt, zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Heim gegen überwünschte Besucher absichern können. Zahlreiche Massnahmen lassen sich bereits privat ergreifen: Zum Beispiel sollten Sie niemals Balkontüren oder Fenster geöffnet lassen, wenn Sie vor die Tür gehen. Abschliessbare Fenster stellen oftmals nur eine temporäre Barriere dar, da sie immer noch von aussen aufgehebelt werden können. Dennoch wurde der Einbrecher einige Sekunden aufgehalten, und diese Zeit kann darüber entscheiden, ob er sein Vorhaben aufgibt oder fortsetzt.

Kein verlockendes Ziel für DiebeUeberwachungskamera

Die sichtbaren Komponenten einer Alarmanlage – zum Beispiel Überwachungskameras, Bewegungsmelder oder Aussensirenen – schrecken von vorneherein ab und tragen so dazu bei, dass sich niemand unberechtigt Zugang zu einem geschützten Haus verschafft. Sieht ein potenzieller Einbrecher, dass sein Ziel derart lückenlos abgesichert ist, wird er es sich zweimal überlegen, dort einzusteigen. Einbruchschutz von Imhotec bietet Kriminellen keine Handhabe.

Sabotageversuchen effektiv entgegenwirken

Der Einbruchschutz profitiert erheblich von den Möglichkeiten, die ihm moderne Computertechnik bietet. Aus diesem Grund sind Sicherungsanlagen dieser Tage nicht nur hervorragend in der Lage, die ihnen anvertrauten Räume gegen Einbrüche zu sichern, sondern schützen sich auch selbst vor unberechtigtem Zugriff. Störungen an der Elektronik, Versuche, Bewegungsmelder und Kameras zu überlisten, durchgeschnittene Telefon- und Stromkabel – all diese Sabotageakte werden zuverlässig erkannt und den zuständigen Stellen übermittelt, bevor Schaden angerichtet werden kann. Bereits ein Ausfall der Alarmanlage wird als Grund gewertet, eine sofortige Überprüfung vorzunehmen.

Geschlossen gegen Einbrüche

Dies ist der Grund, weshalb viele Einbrecher von vornherein einen Bogen um Häuser machen, die offensichtlich mit fortschrittlichem Einbruchschutz ausgestattet sind. Paradoxerweise schrecken sichtbare Komponenten wie Sicherheitskameras vor allem professionelle Einbrecher ab, die genau wissen, dass es keine Möglichkeit gibt, das System zu überlisten. Gelegenheitstäter hingegen mögen vor einem geschützten Haus nicht zurückweichen, verfügen aber in der Regel nicht über das nötige Know-how und/oder Werkzeug, um die Sperren zu überwinden. Aus diesem Grund ist ein durch Imhotec-Anlagen bewehrtes Haus in jeder Hinsicht sicher.

Einbruchschutz durch einen TresorCHubb-Tresor-offen

Wirkungsvoller Einbruchschutz kann viele Formen annehmen. Beispielsweise können Wertgegenstände oder wichtige Dokumente in einem Tresor aufbewahrt werden, sodass ein potenzieller Einbrecher zwar auf wenige Zentimeter herankommt, aber dennoch wirkungsvoll davon abgehalten wird, sich mit Ihrem Besitz aus dem Staub zu machen.

Auf frischer Tat ertappt

Moderne Alarmanlagen lassen Diebe jedoch hochgehen, noch bevor sie sich in Sichtweite des Tresors befinden. Mittels zuverlässigster Sensorik erkennt das System sofort, wenn sich jemand ungebeten Zugang verschaffen will. Wenn plötzlich die Beleuchtung erstrahlt und die Alarmanlage losschrillt, sucht auch der hartgesottenste Kriminelle sein Heil in der Flucht.

Imhotec weiss was sicher ist

Eine gute Sicherheitsanlage muss vor allem in der Lage sein, zwischen einem tatsächlichen Einbruchsversuch und einer unbeabsichtigten Störung zu unterscheiden. Mit einer Alarmanlage, die jedes Mal lautstark Signal gibt, wenn ein Laster vorbeifährt, ist niemandem gedient. Setzen Sie daher auf unsere modernen Qualitätsanlagen – Ihrer heimischen Sicherheit und natürlich den Nachbarn zuliebe.

Einbruchschutz verwehrt den Zugang

Ausgefeilte Sicherheitstechnik sorgt dafür, dass ein Einbrecher gar nicht ins Haus kommt. Eine Verriegelung, die sich nur über einen Fingerabdruck oder eine Zahlenkombination lösen lässt, kann kein Dietrich überwinden. Wird Kraft auf Schlösser, Scharniere, Türen oder Fenster ausgeübt, gibt die Alarmanlage Laut, sodass der Einbruchsversuch auf der Stelle vereitelt wird. Im Vorfeld festgelegte Vertraute werden sofort in Kenntnis gesetzt – dabei kommen beispielsweise Sicherheitsdienste, Nachbarn oder die Polizei infrage. Auch der Hauseigentümer selbst kann ohne Verzögerung per Smartphone oder Tablet über die Lage informiert werden.

Einbruchschutz im betrieblichen Rahmen

Auch im Gewerbe machen sich unsere individuellen Sicherheitslösungen rasch bezahlt. Lager- und Geschäftsräume locken Kriminelle durch hohe Werte in Form von Verkaufsgütern: Fernseher, Schmuckstücke, Spirituosen und andere Artikel lassen sich relativ gefahrlos und unkompliziert unter der Hand in Profit umwandeln. Einbruchschutz erweist sich auch in einer solchen Situation als lebensrettend, da er den potenziellen Eindringling idealerweise abschreckt, bevor er die geschützten Räumlichkeiten überhaupt betreten kann.


Imhotec – Ihr Spezialist für Sicherheitstechnik und Einbruchschutz

Sicherheit rund um die Uhr ist unsere Mission. Wir bieten Einbruchschutz, der sich bewährt!
Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung im Umgang mit bewährter Sicherheitstechnologie und hält sich durch ständige Fortbildungen auf dem Laufenden. Wir greifen auf ein breites Repertoire verschiedener Schutzmechanismen zurück.

Machen Sie von unserem Service Gebrauch: Gerne nehmen wir regelmässige Inspektionen der Alarmanlage vor und stehen Ihnen auch im Zuge einer Modernisierung zur Seite. Auch die Software des Systems bleibt dank unserer Updates auf dem neusten Stand. Einbruchschutz von Imhotec hat kein Verfallsdatum: Von uns gesicherte Privat- und Geschäftsräume bleiben sicher, worauf Sie sich verlassen können. Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, treffen Sie mit professioneller Einbruchsicherung von Imhotec in jedem Fall die ideale Wahl.

Kontaktieren Sie das erfahrene und geschulte Team von Imhotec noch heute und lassen Sie sich zu Ihren individuellen Möglichkeiten beraten!
Dank uns können Sie wieder ruhig schlafen!